Schlußwort

Zum Schluß möchten wir noch ausdrücklich darauf hinweisen, daß wir mit unserer Seite niemanden angreifen oder beleidigen wollen. Wir vertreten nur eine andere Meinung und zwar die, daß Wildtiere, egal welcher Art und Größe, einfach nicht zum Haustier geboren sind. Wir Menschen sollten uns überlegen, ob wir unsere Macht des Stärkeren wirklich so egoistisch auf Kosten anderer Lebewesen ausleben müssen.

Es sind ja nicht nur die Präriehunde, die als Haustier mißbraucht werden. Mit Nasenbären, Wickelbären, Stinktieren und noch vielen anderen Wildtieren wird ja auch so umgegangen. Ihr Problem ist es, daß sie niedlich anzusehen und relativ klein sind. So werden sie aus Profitgier der Verkäufer und der Unwissenheit des Käufers zu einem trostlosen Leben in Gefangenschaft verdammt.

Weil diese Tiere nun mal so niedlich sind, passiert es uns Menschen schnell, daß wir hingerissen sind und ohne nachzudenken ein solches Tier mit nach Hause nehmen. Deshalb möchten wir jeden bitten, bevor er sich dazu entschließt Präriehunde oder andere exotische Tiere zu kaufen, sich vorher wirklich genau über diese Tiere und deren Lebensweise zu informieren.

Ein Tierfreund sollte immer zuerst an das Tier denken und dann an sich selbst.